SlideShow
Gasthof Kölblwirt - Johnsbach / Steiermark
Johnsbacher Liederbuch PDF Drucken E-Mail

 Als erstes Bergsteigerdorf Österreichs hat Johnsbach nun sein eigenes Liederbuch. Anlass für die Herausgabe waren das Jubiläum „15 Jahre Musikwoche Johnsbach“ und die nach wie vor kräftige Überlieferung alter Lieder im Johnsbachtal. Die alpine Einzigartigkeit paart sich hier mit der musikalischen Lebendigkeit, die nunmehr in einem Liederbuch dokumentiert wurde.

 
Veranstaltungen PDF Drucken E-Mail

Veranstaltungen  2014

  Führungen durch die Odelsteinhöhle : jeden Mittwoch und Samstag  9:00 Uhr

17.-19.9.2014       Auf den Spuren des Schwarzen Peter(Sicher über den Peternpfad)

4.10 .2014             Jodelkurs beim Kölblwirt (ausgebucht !) Neue  Termine ab November

26.12.2014           Bockbieranstich  it der MK Johnsbach

 

 
Auf den Spuren des Schwarzen Peter PDF Drucken E-Mail

 

 

Sicher über den Peternpfad : € 220,00/Person

 
Jodelkurs in den Bergen PDF Drucken E-Mail

JODELKURSE IN DEN BERGEN

(ausgebucht!!) 

 

 

Herbst: 04. Oktober 2014 (2.Termin)

 

 

beim Kölblwirt in Johnsbach

 

 

09.30 bis 18.00 Uhr

ab 19.00 Uhr gemütliches Ausklingen

 

 

 

LEITUNG: Ingeborg, Hermann, Matthias, Vinzenz Härtel sowie Norbert Hauer

 

 

 

Ein JODELKURS am Fuße der mächtigen Gesäuseberge mit einem kleinen Abstecher auf die Kölblalm, wo der berühmte Steirerkäse zum Zirben kredenzt wird. Unten aber, bei den Wirtsleuten, da wird man bei alle den kulinarischen Besonderheiten zum Genussspecht. Die Selbstvermarkter sind aber auch Selbersinger. Da stimmt der Wirt am Zapfhahn einen nach dem anderen Jodler an….

 

Hier am schönsten Ende der Welt© ist es ein Leichtes, sich seiner Stimme zu besinnen, sie zu formen und im Einklang mit anderen zu einem Ganzen zu finden. Der eintägige Kurs – so das Wetter mitspielt findet er im Freien statt - bietet die Gelegenheit, sich auf das eigene Getöne einzulassen, sich einzupendeln im Strom der Schwingungen. Zuerst wird im großen Forum vermittelt und dann in Arbeitsgruppen auf die jeweiligen Bedürfnisse eingegangen.

 

Ein Jodelkurs für alle, die in die Welt der Melodien einsteigen möchten und auch für jene, die ihre Stimme schon erprobt haben. Die Referenten sind die Steigbügelhalter zum größten Glück, denn das SELBERSINGEN macht das Leben reicher …

 
Kölblalm PDF Drucken E-Mail

 

Vom Parkplatz“ Ebnerkreuzung“ in 45 Minuten bzw. beim „Ebnerhof“ links hinauf in 30 Minuten erreichbar 

 

Schon die Fahrt ins Gesäuse und weiter ins wildromantische Bergsteigerdorf Johnsbach ist ein kleines Abenteuer. Es geht vorbei an engen Schluchten und steilen Felswänden, bis sich das fast beklemmende Tal öffnet und die  rauhen Felswände im  reizvollen Kontrast zu den lieblichen Bergwiesen stehen.

 

Die schmale Straße bringt uns zum „Ebnerparkplatz“ im hinteren Johnsbachtal, dem Ausgangspunkt für die Wanderung durch die Teufelsklamm zur Kölblalm.

 

Die schon über 900 Jahre alte Hütte war früher eine „Schwaige“. Darauf weist auch der gemauerte Teil mit der uralten Rauchküche hin. Heute  wird die alte Hütte von Riki und Gerhard als  Almbetrieb (Jausenstation) geführt.  Sie wurde 2004 mit dem Prädikat „Bio-Alm“ ausgezeichnet  und  ist die einzige private Alm im Nationalpark Gesäuse

 

. Die Kölblalm zählt zu den ältesten Almen der Steiermark.

 

 

 

 

 
Odelsteinhöhle PDF Drucken E-Mail

Die Odelsteinhöhle im hinteren Johnsbachtal wurde aufgrund ihrer ungewöhnlich reichen Ausstattung mit Mineralien bereits 1931 zum Naturdenkmal erklärt. Das 470 Meter lange Höhlensystem birgt bedeutende

 
Neue Jodelschule PDF Drucken E-Mail

Johnsbach präsentiert neue Jodelschule

 Am vergangenen Wochenende wurde beim Kölblwirt in Johnsbach die neu erschienene  Härtel-Jodelschule präsentiert. Sie ist das Ergebnis einer mehrjährigen Arbeit und öffnet neue Möglichkeiten für das Erlernen des Jodelns. Bürgermeister und Gastgeber Ludwig Wolf konnte zahlreiche Gäste begrüßen und Hermann Härtel stellte die neue Publikation vor.

 
Frühlingszeit PDF Drucken E-Mail
Start der neuen Fernsehserie "Unser Dorf":
1. Johnsbach im Gesäuse
 
 Am Dienstag, dem 3. März, startete in Willkommen Österreich-"Frühlingszeit" die Aktion "Unser Dorf".
 Die Zuseherinnen und Zuseher waren eingeladen, der Redaktion mitzuteilen, warum "Frühlingzeit" gerade unsere Gemeinde besuchen sollte.
 
 
Kölblwirt - ein "Wandergasthof" PDF Drucken E-Mail


Gasthof Kölblwirt  wurde  auf Herz und Nieren hinsichtlich Angebot und Wanderkompetenz   geprüft und konnte die strengen Kriterien erfüllen.

 

Routenplaner

Geben Sie hier ihre Adresse ein und die Route zu uns wird berechnet



Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen

vom
Weidendom und Gscheidegg


Facebook Fan

Kölblwirt Kölblwirt auf Facebook